Herder-Institut

  • 15.08.2018

    Piotr Szczepan Kisiel: Politics of Space in Prussian and Austrian-Hungarian Cities

    »This book tells a story of urban modernization on the peripheries of the two nineteenth century empires, examines how people at the time imagined a ‘European city’ and how they strived to fulfill this ideal. At the same time this monograph demonstrates how nationalism became part of this development and why it was resisted. It also explains ho ...
  • 11.04.2017

    Peter Haslinger, Wolfgang Kreft, Grzegorz Strauchold und Rościsław Żerelik (Hrsg.): Wrocław/Breslau

    »Seit dem Mittelalter entwickelte sich Breslau aufgrund seiner günstigen Verkehrslage zu einem politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum in Mitteleuropa. Das 19. Jahrhundert kennzeichneten rasante Entwicklungen. Der Ausbau der Vorstädte, die Anlage neuer Siedlungen, die Entstehung von Industriebetrieben und moderner I ...
  • 11.04.2017

    Peter Haslinger, Wolfgang Kreft, Grzegorz Strauchold und Rościsław Żerelik (Hrsg.): Nowa Sól/Neusalz

    »Der vierte Band der Städteatlasreihe ist der niederschlesischen Industriestadt Neusalz/Nowa Sól gewidmet. Ausgangspunkt der Siedlungsentwicklung war das im Jahr 1563 errichtete Kammergut ›Zum Neuen Saltze‹ an der Oder. Weitere bedeutende Entwicklungsschritte des Ortes waren die Ansiedlung des ›Mährischen Viertels‹ durch die Herrnhuter B ...
  • 09.09.2013

    Online-Lexikon zur Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa

    Die Notwendigkeit und der Bedarf an wissenschaftlich fundierten und verlässlichen Informationen über die Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa haben sowohl in der Öffentlichkeit als auch in der Wissenschaft in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Das ...
  • 28.06.2013

    Lothar Graf zu Dohna: Die Dohnas und ihre Häuser

    Unter Mitwirkung von Alexander Fürst zu Dohna (†) und mit einem Beitrag von Ursula Gräfin zu Dohna »Die Geschichte eines adligen Geschlechts ist auch immer die Geschichte seiner Häuser. Das weitverzweigte Adelsgeschlecht der Dohnas, in der Mitte des 12. Jahrhunderts von der Burggrafschaft Dohna (bei Dresden) ausgehend, wirkte ...
  • 28.06.2013

    Sie wussten stets, wer sie waren

    Frankfurter Allgemeine Zeitung; 23.05.2013 […] Nach Ostpreußen kamen die Dohnas auf wenig spektakuläre Weise: Der schlesische Söldnerführer Graf Stanislas diente seit 1454 dem Deutschen Orden gegen die aufständischen Städte des Landes, erhielt statt Geld ein Dorf, ließ sich im Lande nieder und wurde Stammvater des allein ...
  • 04.09.2003

    Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung

    Kontakt: Gisonenweg 5-7 35037 Marburg T. +49 6421 184 0 F. +49 6421 184 194 E-Mail: mail[at]herder-institut.de Internet: www.herder-institut.deBlog: ...
  • 22.08.2003

    Johann-Gottfried-Herder-Forschungsrat Marburg

    Kontakt: Prof. Dr. Klaus Roth Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie Universität München Ludwigstraße 25 80539 München E-Mail: k.roth[at]lrz.uni-muenchen.de Prof. Dr. Dietmar Willoweit Institut für Rechtsgeschichte Universität Würzburg Domerschulstr. 16 97070 Würzbur ...
  • Blättern:

    Seite von 1