Erika Steinbach

  • 07.11.2014

    Bernd Fabritius wird neuer Präsident

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.11.2014 […] Der Bund der Vertriebenen (BdV) hat den CSU-Bundestagsabgeordneten Bernd Fabritius zu seinem neuen Präsidenten gewählt. Fabritius bekam am Freitag 99 Prozent der Stimmen. Damit endet die sechzehn Jahre dauernde Amtszeit der bisherigen Präsidentin Erika Steinbach. […] ...
  • 06.11.2014

    Brücken bauen statt Konfrontation

    Deutschlandfunk, 06.11.2014 […] In jedem Satz, den Fabritius sagt, ist zu hören: Er will den BdV in die Zukunft retten. Dazu gehört für ihn zwar auch die Erinnerung an das Schicksal von 12 bis 14 Millionen Deutschen, die am Ende des Zweiten Weltkriegs vertrieben wurden oder fliehen mussten. Doch er schlägt gleich den Bogen ...
  • 05.11.2014

    »Ich will unser Verhältnis zu Polen entspannen«

    Die Welt, 05.11.2014 […]Die Welt: Was werden Sie anders machen, wenn Sie gewählt sind? Bernd Fabritius: Ich werde im BdV nichts anders, sondern einiges zusätzlich machen. Ich werde mich bemühen, das Verhältnis zwischen unserem Verband und Polen zu entspannen. Wir brauchen i ...
  • 07.07.2014

    »Vertriebene haben das Recht, in die Heimat zurückzukehren«

    von Reinhard Müller Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.07.2014 […]F.A.Z.: Ist für Restitution und Rückkehr in einem geeinten Europa kein Raum mehr? Erika Steinbach: … Was das Rückkehrrecht anbelangt, so ist das Völkerrecht eindeutig: Vertriebene haben das Recht, in die ...
  • 06.07.2014

    Bund der Vertriebenen: Erika Steinbach hört auf

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.07.2014 […] »Nach 16 Jahren ist es an der Zeit, diese sehr intensive und fordernde Aufgabe in andere Hände zu legen. Das tue ich mit gutem Gewissen«, sagt sie im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. »Gegen alle Widerstände« sei es durch die Gründung der Stiftung »Z ...
  • 14.01.2013

    Geschürte Erwartungen

    Frankfurter Allgemeine Zeitung • 14.01.2013 […] Detailreich und im Urteil abgewogen, zeigt Müller das Dilemma auf: SPD und Vertriebene verfolgten inkompatible Ziele. Der BdV setzte darauf, die SPD werde Maximalpositionen der Vertriebenen unterstützen, und verschloss sich langfristigen Überlegungen für einen Ausgleich mi ...
  • 30.10.2007

    Beckstein unterstützt die Vertriebenen-Chefin

    Die Welt • 30.10.2007 Im Streit um die Rolle von Erika Steinbach bei der Planung der Dokumentationsstätte gegen Flucht und Vertreibung hat Bayerns Ministerpräsident die SPD angegriffen. Polen will die CDU-Politikerin möglichst aus der Planung heraushalten. Aus der SPD kam Verständnis für diese Haltung. […] ...
  • 28.06.2003

    Erika Steinbach rückt Missverständnis gerade

    In unserem gestrigen Bericht zu einer Berliner Podiumsdiskussion über ein Mahnmal für die Vertriebenen wird Erika Steinbach, die Stiftungsvorsitzende des Zentrums gegen Vertreibungen, mit der Forderung zitiert, ein solches Mahnmal »in geschichtlicher und räumlicher Nähe« zum Holocaust-Mahnmal zu planen. Frau Steinbach legt Wert darauf, eine so ...
  • Blättern:

    Seite von 1