Nationalismus

  • 10.09.2015

    Josef Pfitzner

    Radio Prag, 05.09.2015 […] Als einer von wenigen deutschsprachigen Wissenschaftlern besuchte er auch Vorträge an der tschechischen Karlsuniversität in Prag. Pfitzner befasste sich zunächst mit der mittelalterlichen Geschichte seiner Heimatregion Schlesien, dann auch mit der Geschichte von Polen und Litauen. Nach und nach r ...
  • 10.01.2014

    Zeitenwende 1914

    Im Jahresschwerpunkt sind Veranstaltungen zusammengefasst, die unter einem jährlich wechselnden Motto stehen und so unserem Publikum eine längerfristige Orientierung ermöglichen. Als am 28. Juni 1914 die tödlichen Schüsse auf den Thronfolger der Doppelmonarchie fielen, befand sich Europa auf einem bis dahin nicht gekannten ...
  • 10.01.2014

    Das Ende des Habsburgerreiches

    Neue Zürcher Zeitung, 21.12.2013 […] Ein weiterer Weg, die nationalen Fragen zu streuen, lief über die Einrichtung zentraler Institutionen, von denen die wichtigste im 19. Jahrhundert der Kaiser selbst war. Die Tatsache, dass Franz Josef von 1848 bis 1916 regierte, führte dazu, dass zu Beginn des 20. Jahrhunderts fast jeder Bürger unt ...
  • Blättern:

    Seite von 1