Alois Nebel

  • 07.11.2016

    FilmFestival Cottbus – Special »Spuren suchen«

      Das Programm »Spuren suchen: deutsch-tschechisch-polnische Geschichte(n) im Wandel« setzt sich in 13 Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilmen insbesondere mit der gemeinsamen Aufarbeitung von Vertreibungserfahrungen nach dem Zweiten Weltkrieg auseinander. ...
  • 14.04.2016

    Jahresbericht 2015

    Mit diesem Jahresheft will das Deutsche Kulturforum östliches Europa einen Überblick über einige Arbeitsschwerpunkte des Jahres 2015 geben – eine zusammenfassende Bilanz für unser Publikum, unsere Partner und unsere Förderer. Inhalt 1945 – das östliche Europa nach der »Stunde Null«Jahresthema 2015: Das En ...
  • 25.09.2015

    Filmový Alois Nebel získal v Berlíně kulturní cenu Georga Dehia

    rozhlas.cz, 25.09.2015 […] »Mám radost z každé ceny, ale úplně největší radost mi dělá to, že ten lidi oslovuje,« říká Rudiš. Podle něj večer v Berlíně ukázal, že Alois Nebel neřekl poslední slovo, a chtěli by se k němu s výtvarníkem Jaromírem 99 ještě určitě někdy vrátit. »Těch příběh ...
  • 24.09.2015

    Versuch, den Nebel zu vertreiben

    Im dichten Nebel sehen wir die Hand vor Augen nicht. Im dichten Nebel kommen wir kaum voran. Im dichten Nebel verliert unsere Sehkraft an Bedeutung, wird der Blick zurück ebenso schwammig wie der in die Zukunft. Im dichten Nebel gibt es nichts mehr als Schemen. Manchmal bleiben wir stehen, wenn ein Vorankommen unmöglich geworden ist, manchmal scha ...
  • 24.09.2015

    Německé kulturní fórum ocenilo český film Alois Nebel

    deník.cz, 24.09.2015 […] »Ministr Herman podpořil nominaci filmu Alois Nebel zejména proto, že se jedná o dílo mladých tvůrců. Přestože by pro tak mladé umělce mohly být historické souvislosti mlhavé a vzdálené, zasvěceně vyprávějí příběh o traumatu z minulosti, vyhnání, vině a odplatě, která č ...
  • 09.09.2015

    Georg Dehio-Kulturpreis 2015: Preisverleihung am 24. September in Berlin

    Hauptpreis | Ehrenpreis | Preisverleihung | Jury | Veranstaltungen Der Georg Dehio-Kulturpreis des Deutschen Kulturforums östliches Europa wird am Donnerstag, den 24. September ...
  • 09.09.2015

    Премія по культурі Ґеорґа Дегіо 2015: Нагородження премією 24 вересня 2015 р

    Вручення премії по культурі імені Ґеорґа Дегіо Німецького Форуму східно-європейської культури відбудеться в четвер 24 вересня 2015 року в Атриуме Німецького Банку у Берліні (Унтер ден Лінден / Ш ...
  • 09.09.2015

    Cena kultury Georga Dehia 2015: Předání ceny ve čtvrtek 24. září v Berlíně

    Cena kultury Georga Dehia pod záštitou Německého kulturního fóra středni a východní Evropy bude předána ve čtvrtek 24. září v atriu Deutsche Bank v Berlíně (Unter den Linden/Charlottenstraße). Ceremonie začíná v 19 hodin, registrace nutná. Čestná cena Sedmihlavá porota v čele s prof. Dr. Andrásem F. Bal ...
  • 05.05.2015

    Georg Dehio-Kulturpreis: Preisträger 2015 stehen fest

    Mit dem Georg Dehio-Kulturpreis 2015 des Deutschen Kulturforums östliches Europa werden der Literaturwissenschaftler und Übersetzer Prof. Dr. Petro Rychlo (Czernowitz/Ukraine) und das Filmprojekt Alois Nebel (Tschechien) ausgezeichnet. Die feierliche Verleihung der Preise findet im September 2015 in Berlin statt. Hauptpreis ...
  • 20.12.2013

    Auf den Spuren von Alois Nebel

    Zlaté Hory (n-ost) – Kein Mensch weit und breit, ein kalter Wind fegt über das Bahnhofsgelände in Zlaté Hory. An den Fenstern des Haupthauses hängt noch der Zugfahrplan, er ist nicht mehr gültig. Eisenbahner und Comic-Held Alois Nebel wäre heute arbeitslos, vergangenen Sommer wurde der Bahnverkehr von Zlaté Hory nach Jeseník einge ...
  • 18.12.2013

    Die Schönheit grauer Töne

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.12.2013 […] Schon den Mut, das immer noch heikle Thema der Vertreibungen nach dem Zweiten Weltkrieg zum Kern einer Geschichte zu machen, ist zu bewundern, und der Name Alois Nebel verweist natürlich auch auf deutsche Abstammung. Im Film ist gegenüber dem Comic die Vergangenheit zurückgedrängt, aber n ...
  • 13.12.2013

    Der Schildkrötige

    die tageszeitung – taz, 12.12.2013 […] Alois Nebel spielt im Zäsurjahr 1989. Es gibt aber noch eine weitere historische Marke im Film und in der Graphic Novel des tschechischen Zeichners Jaromír 99: das Jahr 1945 und die Vertreibung der deutschen Bevölkerung aus dem ehemaligen Sudetenland. Alois hat die Vertreibung ...
  • 12.12.2013

    Das verfilmte Kursbuch

    Der Tagesspiegel, 11.12.2013 […] Was wird das deutsche Publikum faszinieren? Die tschechischen Zuschauer reizte die neue Perspektive auf die Vertreibung der Sudetendeutschen. Die Russen erinnerte Nebel an eine Figur aus der tragischen Literatur. In Deutschland, mutmaßt Rudis, könnte nun der andere Blick auf die Wende begeistern ...
  • 10.12.2013

    »Alois Nebel«: Eisenbahn-Romantik in den Sudeten

    Stern, 09.12.2013 […] Alpträume quälen ihn – ein Deutscher wird bei der Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Bahnsteig erschossen. Dann verschlägt es Nebel nach Prag, wo er um das Herz von Toilettenfrau Květa kämpfen muss. »Es ist ein sehr atmosphärischer Film«, verspricht Jaroslav Rudis, Autor der Comic-Buch- ...
  • 26.04.2012

    Jaromír »Jaromir 99« Švejdík, Jaroslav Rudiš: Alois Nebel

    Aus dem Tschechischen von Eva Profousová »Ende der achtziger Jahre. Alois Nebel arbeitet als Fahrdienstleiter an einem kleinen Bahnhof in Weißbach/Bílý Potok, einem abgelegenen Ort an der tschechoslowakisch-polnischen Grenze im Altvatergebirge, dem früheren Sudetenland. Er ist ein Einzelgänger, der das Sammeln alter Fahrpläne ...
  • Blättern:

    Seite von 1