Montenegro

  • 30.11.2018

    Eine Illusion, die ins Verderben führte – vor hundert Jahren entstand das jugoslawische Königreich

    Von Bora Ćosić […] Das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen war nach dem Vorbild der gerade zugrunde gegangenen österreichisch-ungarischen Monarchie geschaffen worden und versuchte, die scheinbar ähnlichen Völker, die auf demselben Boden lebten, zu vereinen, wobei es en passant ein paar kleinere vernachlässigte. ...
  • 29.11.2018

    100 Jahre Jugoslawien: Ein Geburtstag, den niemand feiern will

    von Nada Boskovska […] Jugoslawien war in der Zwischenkriegszeit mit zahlreichen gravierenden Problemen konfrontiert. Die sehr unterschiedlich geprägten Landesteile zu integrieren, war auf vielen Ebenen eine Herkulesaufgabe. Sie wurde zusätzlich durch die ethnische Struktur erschwert. Alle osteuropäischen Staaten der Zwisch ...
  • 27.06.2012

    Albtraum der Diplomatie

    Frankfurter Allgemeine Zeitung • 25.06.2012 […] In Südosteuropa schneiden und überlagern sich vier Zivilisationskreise: der alpin-mitteleuropäische, der kontinental-osteuropäische, der mediterran-südeuropäische und der kleinasiatische. Die Reste antiker Arenen, Thermen und Portale erheben sich neben Minaretten, Renaissance-Pal ...
  • 27.06.2012

    Konrad Clewing, Oliver Jens Schmitt (Hrsg.): Geschichte Südosteuropas

    »Die Geschichte Südosteuropas bietet eine epochenübergreifende Darstellung der gesamten Balkanhalbinsel einschließlich ihres maritimen Umfelds und der Länder der ungarischen Krone. Nicht die Geschichte einzelner Nationalstaaten steht hier im Mittelpunkt, sondern die Darstellung der gesamtregionalen Zusammenhänge, deren Bedeutung ...
  • 23.03.2012

    Tagung über deutschsprachige Minderheiten in Jugoslawien

    Kleine Zeitung • 19.03.2012 […] Vor dem Zweiten Weltkrieg lebten in Jugoslawien etwa 500.000 Menschen deutscher Abstammung: Im Banat und in der Vojvodina die sogenannten Donauschwaben, sowie die in der slowenischen Region Stajerska lebenden, nur wenige zehntausend zählenden Volksdeutschen (deutschsprachige Stadtbevölkerung ...
  • 12.07.2011

    Masterstudiengang: Südosteuropastudien

    Inhalte des Studiums: Dieser Masterstudiengang vermittelt die Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten in einem traditionellen interdisziplinären Wissenschaftsfeld. Die Studierenden erwerben ein weit gefächertes Fakten- und Methodenwissen über den südosteuropäischen Sprachraum, ins. in den Fachgebieten der: ...
  • 16.06.2011

    Rudolf Gräf und Gerald Volkmer (Hrsg.): Zwischen Tauwettersozialismus und Neostalinismus

    Nach Stalins Tod 1953 stellte sich die Frage nach dem Verhältnis zwischen den ethnischen Minderheiten und den kommunistischen Regimen im südöstlichen Mitteleuropa neu. Es steht zusammen mit dem ungarischen Aufstand von 1956 im Mittelpunkt dieses Tagungsbandes, der die politische, rechtliche, soziale und kulturelle Lage der Minderhei ...
  • 01.02.2011

    Wolfgang Geier: Südosteuropa-Wahrnehmungen

    Geier, Wolfgang: südosteuropa-wahrnehmungen. reiseberichte, studien und biographische skizzen vom 16. bis zum 20. jahrhundert, 2006, 266 Seiten, 24 × 17 cm, Paperback, 68,00 € [D] | 70,00 € [A] | 116,00 sFr, ISBN 978-3-447-05345-7 ...
  • 06.01.2011

    Almut Bues (Ed.): Zones of Fracture in Modern Europe: Baltic Countries, Balkans and Northern Italy

    Sprachen: Englisch • Italienisch Until recently, there have not been many researches on border zones in Early Modern Europe. For the time before the emergence of nation-states, however, it is convenient to think in European cases, which indicate instability or cooperation in these zones of contact. Three representative geographic regi ...
  • 24.02.2010

    Eine »traumhafte Vision«

    Gastgeber der gut besuchten Veranstaltung des Deutschen Kulturforums war die Botschaft der Tschechischen Republik Berlin, Mitveranstalter der Adalbert Stifter Verein in München. Eine »traumhafte Vision«, ein »Einmal – und nicht wieder« – so ließ sich die Stimmung beschreiben, die der Huldigungsfestzug zum 60. Thronjubi ...
  • 18.02.2008

    Patrick Lehn: Deutschlandbilder

    Ein Handbuch »Seit ihrer Entstehung tragen historische Schulatlanten entscheidend dazu bei, Geschichtsbilder zu prägen. Zugleich sind sie Ausdruck sich wandelnder geschichtlicher Auffassungen. Über Generationen hinweg haben sie die raumbezogenen Vorstellungen der Deutschen von ihrem eigenen Land und auch der gesamten Welt beeinflusst ...
  • 17.12.2007

    Erinnerungen an den Bürgerkrieg

    Deutschlandradio Kultur • 20.11.2007 Der Zerfall des Staates Jugoslawien und seine Folgen stehen im Mittelpunkt des Sammelbandes Der andere nebenan. In den Texten der 21 Autoren aus Bosnien/Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien und Slowenien geht es um Trauer, Schuld, die Zerstörung von Familien und Lebenszusa ...
  • 17.12.2007

    Richard Swartz (Hrsg.): Der andere nebenan

    Das Buch erscheint gleichzeitig in fünf Ländern und allen Sprachen der Beiträger. »Was wissen wir vom Balkan? Seit der Auflösung Jugoslawiens gilt Südosteuropa fast nur noch als Konfliktherd voller Streit, Gewalt und unversöhnlicher Feindschaft. Aber vielleicht spiegelt diese Vorstellung eher unsere Unkenntnis und unsere Vorurtei ...
  • 13.12.2007

    Vom Elend der Nachbarschaft

    Neue Zürcher Zeitung • 12.12.2007 […] Der »Südosten Europas« wird in dieser Anthologie von Autoren aus dem ehemaligen Jugoslawien, aus Bulgarien und Albanien repräsentiert. Swartz weiß um die Willkürlichkeit, mit der jeder Anthologist seine Auswahl zu begründen hat, und räumt vorsorglich ein, dass er nicht nur andere Autore ...
  • 29.08.2007

    Montenegro: Kriegsschiffe gebraucht, günstig im Abverkauf

    Die Presse • 13.08.2007 Kotor/Wien. Die Bucht von Kotor (Cattaro) ist einer der zauberhaftesten Orte der Adria. 1797 bis 1918, als sie noch bei Österreich war, liefen von hier die Kriegsschiffe der österreichisch-ungarischen Flotte aus, etwa die mächtigen Schlachtschiffe der »Viribus Unitis«-Klasse. […] Zudem verschwinde ...
  • 29.08.2007

    Das Land der schwarzen Berge

    Wiener Zeitung • 03.08.2007 […] Montenegros Küste hingegen, mit ihrer an den Vierwaldstätter See erinnernden Bucht von Kotor an die 250 Kilometer lang, lebt von den mehr als 700.000 Urlaubern dieses Sommers. Alte venezianische Städte und Forts der k.u.k. Armee sind die historischen Sehenswürdigkeiten der seit drei Jahren wieder ...
  • 08.01.2004

    Damit aus Altem Neues wächst

    Potsdam feiert 2003 ein Jahr der Wissenschaften. Aus diesem Anlass stellt die Märkische Allgemeine Zeitung in einer Serie die wissenschaftlichen Einrichtungen der Stadt vor. Am 22. Dezember 2003 erschien in dieser Reihe eine Sonderseite über das Deutsche Kulturfor ...
  • 23.10.2003

    Südost-Europa-Kultur e.V.

    Kontakt: Großbeerenstraße 88 D-10963 Berlin T. 030-25377990 F. 030-25298574 E-Mail: info[at]suedost–ev.de Internet: www.suedost-ev.de Profil: Unter der Leitung von Bosiljka Schädlich lag der Schwer ...
  • 18.09.2003

    Wieser Verlag

    Kontakt: Ebentaler Straße 34b A – 9020 Klagenfurt T. +43 463 37036 F. +43 463 37635 E-Mail: office[at]wieser-verlag.com Internet: www.wieser-verlag.com Profil: Im Kulturaustausch mit den postjugoslawische ...
  • 28.08.2003

    Deutscher Volksverband in der Vojvodina

    Kontakt: Trg Lazara Nešica 10/VI RS – 2400 Subotica T. +381 64 152 7 152 E-Mail: de.weiss[at]tippnet.rs Internet: www.dvvstimme.org.rs (deutsch | serbisch) Profil: Der Deutsche Volksverband widmet sich der Pflege der deut ...
  • Blättern:

    Seite von 2