Events

  • Zwei Ausstellungen zu Reformation im östlichen Europa

    Ab dem 24. Juni 2018 werden im Universitätsmuseum der Stadt Altdorf im Rahmen der Wallensteinfestspiele zwei unserer insgesamt sieben Wanderausstellungen zur Reformation im östlichen Europa gezeigt. Zum einen die Überblicksdarstellung über die Reformation in Ostmitteleuropa und zum anderen die Ausstellung über die Reformation in den böhmischen Ländern. Überblick Die Reformation in der ... weiter...
    24.06.2018 - 22.07.2018
    Altdorf bei Nürnberg
  • Ausstellung

    Die Reformation 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits hundert Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus von Prag aus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Auf ihn beriefen sich die Utraquisten und die Böhmischen Brüder, die sich später auch mit Luther austauschten. Dessen Lehren verbreiteten sich v... weiter...
    10.06.2018 - 06.07.2018
    Mscheno (Tschechien)
  • Ausstellung

    Die Reformation 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits hundert Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus von Prag aus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Auf ihn beriefen sich die Utraquisten und die Böhmischen Brüder, die sich später auch mit Luther austauschten. Dessen Lehren verbreiteten sich v... weiter...
    25.05.2018 - 15.07.2018
    Kloster Speinshart
  • Ausstellung in englischer Sprache

    Die Reformation in der Folge des sogenannten Thesenanschlags Martin Luthers an der Wittenberger Schlosskirche 1517 bildet einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte. Die Entwicklung erfasste auch alle Landstriche östlich Kursachsens, in denen deutsch gesprochen wurde, und strahlte von dort auf die Nachbarländer aus. Dieser Teil Europas war besonders empfänglich für die Id... weiter...
    24.04.2018 - 30.09.2018
    Schäßburg (Rumänien)