Events

  • Präsentation des Online-Projekts auf der Leipziger Buchmesse 2017

    Herausgeber Basil Kerski ist Direktor des Europäischen Solidarnosc-Zentrums in Danzig und Chefredakteur des Deutsch-Polnischen Magazins DIALOG. Unter den Autoren finden sich Schriftsteller wie Artur D. Liskowacki oder Inga Iwasiów, Journalisten wie Uwe Rada oder Katarzyna Weintraub und Historiker wie Jan Musekamp oder Eryk Kasucki. Die Texte dienten als Arbeitsmaterial für eine Literaturwerks... weiter...
    24.03.2017
    17:00
    Leipzig
  • Ein Film von Kazimierz Kutz. mit einer Einführung in deutscher Sprache von Magdalena Saryusz-Wolska

    Eine Stadt in Niederschlesien kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Im entvölkerten deutschen Habelschwerdt, jetzt Zielno, kommen überfüllte Züge mit polnischen Umsiedlern an. Mit ihnen der junge Bozek. Er will hier endlich wieder Frieden finden und mit etwas Glück könnte ihm die adrette Lucyna dabei helfen. »Kazimierz Kutz behandelt hier nicht nur ein wichtiges Sujet der polnisch-deutschen... weiter...
    08.03.2017
    19:00
    Berlin
  • Ausstellung: Ein deutsch-polnisches Kulturerbe

    Im 17. Jahrhundert unterstand das überwiegend evangelische Schlesien dem katholischen Habsburger­reich. Die Friedens­kirchen entstanden in Folge des West­fä­li­schen Friedens 1648. In diesem Vertrag verpflichtete sich der österreichische Kaiser Ferdinand auf Drängen der schwedischen Regierung, den schlesischen Protestanten den Bau von jeweils einer Kirche in den Städten ... weiter...
    20.01.2017 - 05.03.2017
    Gersfeld
  • Die Gärten Peter Joseph Lennés zwischen Schlesien und Pommern | Ogrody Petera Josepha Lenné w Polsce

    Peter Joseph Lenné (1789–1866), einer der bedeutendsten Landschaftsarchitekten des 19. Jahrhunderts, war maßgeblich an der Umgestaltung der Gartenanlagen in Sanssouci und im Neuen Garten sowie an der Konzeption der Parks von Glienicke und auf der Pfaueninsel beteiligt. 1816 trat er in preußische Dienste und war unter drei Königen tätig. Er gestaltete aber nicht nur die königlichen Gärte... weiter...
    04.11.2016 - 30.12.2016
    Bad Muskau
  • Tafelausstellung über Daniel Ernst Jablonski im Europa der Frühaufklärung

    Daniel Ernst Jablonski (1660–1741), einer der namhaftesten Intellektuellen zwischen Barock und Aufklärung, ist als Vordenker für das Zusammenwachsen Europas in der Gegenwart neu zu entdecken. Er verkörpert wie kaum ein anderer Zeitgenosse die kulturelle Vermittlung zwischen Ost-, Mittel- und Westeuropa. Er schlug Brücken über territoriale Grenzen, sprachliche Barrieren und konfessionelle ... weiter...
    26.10.2016 - 15.03.2017
    Rom