12.03.2015 - 15.03.2015

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa auf der Leipziger Buchmesse 2015

Präsentation des aktuellen Publikationsprogramms und Buchvorstellungen zur Kulturhauptstadt Europas 2015 Pilsen/Plzeň und Hinrich Brunsberg

Vom 12. bis 15. März 2015 stellt das Deutsche Kulturforum östliches Europa seine Neuerscheinungen und sein Gesamtprogramm auf der Leipziger Buchmesse aus. Neben den eigenen Publikationen sind am Stand des Kulturforums auch zahlreiche interessante Publikationen anderer vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien geförderter Institutionen zu sehen, die sich mit der Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa beschäftigen.

Aktuell: Kulturstaatsministerin Monika Grütters besuchte unseren Stand

Eintrag auf unserer Facebook-Seite:

(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

 

Vorgestellt werden zwei Neuerscheinungen des Kulturforums: der Kunstreiseführer über Pilsen/Plzeň von František Frýda und Jan Mergl zur westböhmischen Europäischen Kulturhauptstadt 2015 und das Sachbuch Innovation und Tradition zu Hinrich Brunsberg und der spätgotischen Backsteinarchitektur in Pommern und der Mark Brandenburg, mit Beiträgen von Ernst Badstübner, Jarosław Jarzewicz, Barbara Ochendowska-Grzelak, Wolfgang Ribbe und Dirk Schumann und aktuellen Fotografien von Thomas Voßbeck.

Die Veranstaltungen des Kulturforums auf der Leipziger Buchmesse 2015:

Donnerstag, 12. März 2015, 15.00 Uhr
Buchvorstellung:
Innovation und Tradition. Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur in Pommern und der Mark Brandenburg

Ort: Forum OstSüdOst • Halle 4 • Stand E 505

Das Buch stellt die mit dem Namen Hinrich Brunsberg verbundenen Kirchen, Rathäuser und Stadttore in Pommern und der Mark Brandenburg vor, die sich durch moderne Technologie und vielgestaltige Schmuckelemente auszeichnen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier und auf der Homepage der Leipziger Buchmesse.

___________________

Donnerstag, 12. März 2015, 16.00 Uhr
Podiumsdiskussion:
1945: Kriegsende, Vertreibung und Neubeginn in Mitteleuropa. Das Zusammenleben der Nachbarn in Mitteleuropa heute

Ort: Forum International mit Übersetzerzentrum • Halle 4 • Stand
C 503

Neue Generationen von Historikern aus Deutschland, Polen und Tschechien stellen sieben Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges Fragen zur Entwicklung des Verhältnisses der Völker der Region zueinander. Die Diskussion will Perspektiven für ein dauerhaftes, gedeihliches Miteinander der Menschen aufzeigen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen. Weitere Informationen gibt es hier und auf der Homepage der Leipziger Buchmesse.

___________________

Freitag, 13. März 2015, 16.00 Uhr
Buchvorstellung:
Pilsen/Plzeň. Ein kunstgeschichtlicher Rundgang durch die westböhmische Metropole

Ort: Café Europa • Halle 4 • Stand E 401

František Frýda und Jan Mergl machen mit der Vielfalt der Kulturhauptstadt 2015 bekannt – der größte Marktplatz Böhmens, der höchste Kirchturm Tschechiens, die zweitgrößte Synagoge Europas, Renaissance, Jugendstil und klassische Moderne.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier und auf der Homepage der Leipziger Buchmesse.

Weitere Informationen auf den Internetseiten der Leipziger Buchmesse.

Gesamtverzeichnis der Publikationen des Deutschen Kulturforums

Lage

2015-03-12 10:00:00
2015-03-15 18:00:00